Die „FASTER/SCOTT“ untersucht die Wirksamkeit von zwei therapeutischen Konzepten für Erwachsene mit AutismusSpektrumStörungen (ASS). Es handelt sich um ein GruppentherapieVerfahren (FASTER) und ein computerbasiertes OnlineTraining (SCOTT&EVA), die mit einer Wartekontrollbedingung (d.h., keine Behandlung) verglichen werden.

Die Studie wird an sechs Kliniken in Deutschland (Freiburg, Mannheim, Tübingen, Essen, Berlin, Dresden) durchgeführt. Die Studienteilnahme findet zum großen Teil online statt, so dass Studieninteressierte aus ganz Deutschland teilnehmen können! Mit dieser Studie wollen wir die Versorgung von Menschen mit ASS verbessern. Aktuell gibt es keine wissenschaftlich geprüften Behandlungskonzepte für Erwachsene mit ASS. Auch der Zugang zu Therapieplätzen ist erschwert. Unser Ziel ist die Etablierung einer Therapie und eines Trainings, die gut zugänglich und langfristig wirksam sind.

Sie können teilnehmen, wenn Sie:
1) im Alter: 1865 Jahre sind,

2) eine bestehende AutismusDiagnose haben (frühkindlicher Autismus, atypischer Autismus, AspergerSyndrom),

3) einen IQ über 80 haben (wird auch im Rahmen der Studie erfasst),

4) keine oder regelmäßig die gleichen Medikamente einnehmen,

5) bereit sind, an einem computerbasierten Training von zuhause oder an einer Gruppenpsychotherapie mit sechs Personen teilzunehmen,

6) aktuell und in den letzten 6 Monaten keine Autismusspezifische Behandlung erhalten haben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns gerne! Bei Interesse an einer Teilnahme
sowie weiteren Fragen können Sie sich gerne an Frau Dr. Kamila Borowiak wenden.

Weitere Informationen zur Studie und Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Naumann
Author: Naumann