WTAS (Tagung)

Die Wissenschaftliche Tagung Autismus-Spektrum (WTAS) findet einmal jährlich statt. Auf der Tagung wird eine große Bandbreite an wissenschaftlicher Forschung, u.a. zu den Themen, Diagnostik, Intervention, Bildgebung oder auch Neuropsychologie vorgestellt. Zur WTAS kommen in jedem Jahr Forschende, Praktizierende und Menschen im Autismus-Spektrum als auch ihre Angehörigen.

Ludger Tebartz van Elst

Auf einen Blick

Ich möchte Sie herzlich zur 14. WTAS vom 16.03. bis zum 17.03. 2023 in Freiburg einladen. Gleichzeitig können Sie die Veranstaltung auch online besuchen. Wir freuen uns besonders auf die Festrede von Prof. Dr. Francesca Happé mit dem Titel „Mental Health on the Autism Spectrum“ sowie Dr. Ailsa Russell mit dem Thema „Improving accessibility of psychological therapies for autism“.

Prof. Dr. Ludger Tebartz van Elst (Tagungspräsdient der 14. WTAS)

Programm-übersicht

Wie in jedem Jahr bietet die WTAS eine Vielzahl von Programmpunkten wie zum Beispiel Festvorträge als auch eine Posterausstellung, bei der Nachwuchswissenschaftler:innen aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren können. Das Programm auf der Homepage ist vorläufig. Änderungen sind möglich.

Montag, 13.03.2023

09:00 - 11:30: Online-Workshop

Workshop: Schematherapie bei Jugendlichen und Erwachsenen mit ASS (Dipl.-Psych. Claus Lechmann)

Dieser Workshop wird ausschließlich online abgehalten. Details zu den Workshops finden Sie hier.

14:00 - 16:30: Online-Workshop

Workshop: „So laut ich konnte dachte ich, dass ich sie liebte“ – Emotionserleben und Training emotionaler Kompetenz bei Menschen im Autismus-Spektrum (Michaela Hartl)

Dieser Workshop wird ausschließlich online abgehalten. Details zu den Workshops finden Sie hier.

Donnerstagvormittag, 16.03.2023

09:00 - 11:30: Workshops

Workshop: ASS: Diagnostik und Differrentialdiagnostik im Kindes- und Jugendalter (Prof. Dr. Michele Noterdaeme)

Workshop: Freiburger Elterntraining für Autismus-Spektrum-Störungen: FETASS (Dipl.-Psych. Bettina Brehm & Dr. phil. Judith Schill)

Workshop: Autismus-Spektrum-Störungen im Erwachsenenalter und Borderline-Persönlichkeitsstörungen (Dr. Swantje Matthies, Dr. med. Ismene Ditrich & Dr. phil. Martina Schlatterer)

Workshop: Bewegungstherapie mit autistischen Kindern und Jugendlichen – ein Balanceakt (Dipl-Heilpädagogin Roswitha Nass & Dr. Till Thimme)

Workshop: Bei Autismus ist alles anders? Behandlung von Komorbiditäten bei Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störung (Dr. med. Thomas Stehr & Dr. rer. nat. Anika Langmann)

Workshop: Individualisierte Auswahl und Anwendbarkeit evidenz-basierter ASS-Förder-, und Therapiemethoden für den Kinder-, und Jugendbereich (Dr. Janina Kitzerow-Cleven & Dr. Ziyon Kim)

Details zu den Workshops finden Sie hier.

10:00 - 11:45: Registrierung
11:45 - 12:00: Begrüßung

Leitung: Prof. Dr. Michele Noterdaeme / Prof. Dr. Tebartz van Elst

12:00 - 13:00: Festvortrag

Titel: Therapie der Autismus-Spektrum-Störungen im Erwachsenenalter zwischen Akzeptanz und Änderung: FASTER-Konzept und SPZ Modell 

Vortragender: Prof. Dr. Ludger Tebartz van Elst 

13:00 - 14:00: Kurzvorträge

Wir freuen uns auf Kurzvorträge (ca. 10 Minuten) zu unterschiedlichen Bereichen (z.B. Diagnostik, Intervention) der Autismus-Forschung. Wenn Sie einen Vortrag beisteuern möchten, können Sie bis zum 30.11.2022 ein Abstract einreichen

14:00 - 15:00: Festvortrag

Titel: Improving accessibility of psychological therapies for autism

Vortragende: Dr. Ailsa Russell

15:00 - 15:15: Kaffeepause

Donnerstagnachmittag, 16.03.2023

15:15 - 16:00: Posterausstellung

In der Posterausstellung geben wir Forschenden die Möglichkeit, über aktuelle Studienergebnisse zu berichten. Wenn Sie ein Poster beisteuern möchten, können Sie bis zum 30.11.2022 ein Abstract einreichen. Es werden auch Posterpreise vergeben.

16:00 - 17:00: Kurzvorträge

Wir freuen uns auf Kurzvorträge (ca. 10 Minuten) zu unterschiedlichen Bereichen (z.B. Diagnostik, Intervention) der Autismus-Forschung. Wenn Sie einen Vortrag beisteuern möchten, können Sie bis zum 30.11.2022 ein Abstract einreichen

17:00 - 18:00: Festvortrag

Titel: Mental Health on the Autism Spectrum

Vortragende: Prof. Dr. Francesca Happé

18:00 - 19:00: Mitgliederversammlung

In der Mitgliederversammlung berichtet der Vorstand über die WGAS-Vereinsarbeit. Eingeladen sind Mitglieder als auch Interessierte, die sich eine Mitgliedschaft vorstellen können!

Ab 19:30: Gesellschaftsabend

Der Gesellschaftsabend bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmenden der Tagung zu vernetzen. Er wird im Peterhofkeller in Freiburg stattfinden. Highlights des Abends werden die Verleihung des Weber-Bosch-Preises und der Posterpreise sein. 

Plätze sind limitiert – wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

Freitag, 17.03.2023

09:00 - 10:00: Kurzvorträge

Wir freuen uns auf Kurzvorträge (ca. 10 Minuten) zu unterschiedlichen Bereichen (z.B. Diagnostik, Intervention) der Autismus-Forschung. Wenn Sie einen Vortrag beisteuern möchten, können Sie bis zum 30.11.2022 ein Abstract einreichen

10:00 - 10:30: Vortrag Weber-Bosch Preis

Die WGAS ehrt mit dem Weber-Bosch-Preis Innovation und außerordentliche Leistung von im Inland oder Ausland tätigen deutschsprachigen Nachwuchsforscher:innen. Sie können sich noch bis zum 30.10.2022 für diese Auszeichnung bewerben

10:30 - 10:45: Kaffeepause
10:45 - 11:00: Jubiläumsbeitrag

Vortrag der Stiftung Irene 
Vortragende: Susanne Müller-Deile

11:00 - 12:00: Festvortrag

Titel: Evidenzbasierte Behandlung von komorbiden Störungen der Autismus-Spektrum-Störung im Kindes- und Jugendalter

Vortragende: Prof. Dr. Inge Kamp-Becker

12:00 - 13:00: Kurzvorträge

Wir freuen uns auf Kurzvorträge (ca. 10 Minuten) zu unterschiedlichen Bereichen (z.B. Diagnostik, Intervention) der Autismus-Forschung. Wenn Sie einen Vortrag beisteuern möchten, können Sie bis zum 30.10.2022 ein Abstract einreichen.

13:00 - 13:15: Verabschiedung

Leitung: Prof. Dr. Michelle Notderdaeme

13:15 - 14:00: Mittagspause
14:00 - 16:30: Workshops

Workshop: Frauen und Mädchen im Autismusspektrum (Silke Lipinski und Dr. Ulrike Sünkel)

Workshop: FASTER-Gruppentherapie in der Praxis (Dr. Thomas Fangmeier und Manon Mannherz)

Workshop: Die Bedeutung der sozio-emotionalen Entwicklung in der Unterstützung und Förderung von Menschen aus dem Autismus-Spektrum (Prof. Dr. med. Tanja Sappok und Dr. phil. Thomas Bergmann)

Workshop: ADOS-Refresher (Prof. Dr. Inge Kamp-Becker und Dr. med. Mardjan Ghahreman)

Workshop: Das Kleinkind-Modul des ADOS 2 (Prof. Dr. med. Luise Poustka)

Workshop: Beziehungsgestaltung und Zielsetzung in der Psychotherapie Erwachsener aus dem Autismusspektrum (PD Dr. med. Dr. phil. Andreas Riedel und Dr. phil. et lic. phil. Salvatore Corbisiero)

Details zu den Workshops finden Sie hier

Registrierung

Für die WTAS-Teilnahme ist eine Registrierung erforderlich. Wenn Sie auf „Hier registrieren“ klicken, werden Sie zu unserer Registrierungsplattform (ConfTool) weitergeleitet. Dort legen Sie zunächst ein Benutzerkonto an, um sich danach für die Tagung zu registrieren. Damit Sie sich auf der Registrierungsplattform leicht zurechtfinden, haben wir eine Anleitung vorbereitet. Wenn Sie Fragen zur Registrierung haben, wenden Sie sich gern an uns. Die Registrierung ist nun geöffnet!

Frau liest Buch auf WTAS - WTAS Autismus

Gebührenübersicht

Nachfolgend haben wir für Sie eine Übersicht zu den Gebühren der WTAS 2023 zusammengestellt:

Präsenzveranstaltung

Frühbucher-Tarif (bis zum 31.12.2022)

WGAS-Mitglieder

Tagung: 195€

Workshop: 45€

Gesellschaftsabend: 50€

Studentische Mitglieder

Tagung: 95€

Workshop: 20€

Gesellschaftsabend: 25€

Nichtmitglieder

Tagung: 260 €

Workshop: 55 €

Gesellschaftsabend: 65 €

Ermäßigt

Tagung: 130 €

Workshop: 30 €

Gesellschaft: 30 €

Der Ermäßigungstarif gilt für Studierende (bitte beachten Sie, dass die Ermäßigung nicht für Promovierende gilt), Personen im Autismus-Spektrum und deren Angehörige.

Normal-Tarif (bis zum 28.02.2023)

WGAS-Mitglieder

Tagung: 230 €

Workshop: 55 €

Gesellschaftsabend: 65 €

Studentische Mitglieder

Tagung: 105 €

Workshop: 30 €

Gesellschaftsabend: 35 €

Nichtmitglieder

Tagung: 290 €

Workshop: 65 €

Gesellschaftsabend: 75 €

Ermäßigt

Tagung: 145 €

Workshop: 35 €

Gesellschaftsabend: 40 €

Der Ermäßigungstarif gilt für Studierende (bitte beachten Sie, dass die Ermäßigung nicht für Promovierende gilt), Personen im Autismus-Spektrum und deren Angehörige.

Tageskasse (16./17.03.2023)

WGAS-Mitglieder

Tagung: 260 €

Workshop: 65 €

Studentische Mitglieder

Tagung: 130 €

Workshop: 40 €

Nichtmitglieder

Tagung: 320 €

Workshop: 75 €

Ermäßigt

Tagung: 155 €

Workshop: 45 €

Der Ermäßigungstarif gilt für Studierende (bitte beachten Sie, dass die Ermäßigung nicht für Promovierende gilt), Personen im Autismus-Spektrum und deren Angehörige.

Online-Veranstaltung

Frühbucher-Tarif (bis zum 31.12.2022)

WGAS-Mitglieder

Tagung: 135 €

Workshop: 30 €

Studentische Mitglieder

Tagung: 60 €

Workshop: 15 €

Nichtmitglieder

Tagung: 170 €

Workshop: 40 €

Ermäßigt

Tagung: 90 €

Workshop: 20 €

Der Ermäßigungstarif gilt für Studierende (bitte beachten Sie, dass die Ermäßigung nicht für Promovierende gilt), Personen im Autismus-Spektrum und deren Angehörige.

Normal-Tarif (bis zum 28.02.2023)

WGAS-Mitglieder

Tagung: 155 €

Workshop: 40 €

Studentische Mitglieder

Tagung: 70 €

Workshop: 20 €

Nichtmitglieder

Tagung: 195 €

Workshop: 45 €

Ermäßigt

Tagung: 95 €

Workshop: 25 €

Der Ermäßigungstarif gilt für Studierende (bitte beachten Sie, dass die Ermäßigung nicht für Promovierende gilt), Personen im Autismus-Spektrum und deren Angehörige.

Tageskasse (16./17.03.2023)

WGAS-Mitglieder

Tagung: 175 €

Workshop: 45 €

Studentische Mitglieder

Tagung: 85 €

Workshop: 25 €

Nichtmitglieder

Tagung: 215 €

Workshop: 50 €

Ermäßigt

Tagung: 100 €

Workshop: 30 €

Der Ermäßigungstarif gilt für Studierende (bitte beachten Sie, dass die Ermäßigung nicht für Promovierende gilt), Personen im Autismus-Spektrum und deren Angehörige.

ABSTRACTS

Abstracts WTAS - WGAS Autismus

Sie können die WTAS sowohl mit Beiträgen für Poster und / oder Kurzvorträge bereichern. Es werden Beiträge angenommen, bei denen es sich um empirische Arbeiten aus dem Bereich des Autismus-Spektrums oder für dieses relevante Fragestellungen handelt.

Preise & Auszeichnungen

Reisestipendien

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses stellt die WGAS Reisestipendien zur Verfügung. Diese beinhalten den Erlass der Tagungsgebühr und die Zahlung einer Reisekostenpauschale. 

Diversity Award

Für die WTAS werden zwei Diversity Awards vergeben, mit denen die WGAS Personen auszeichnet, die sich mit ihren Beiträgen beispielhaft um das Miteinander von Menschen mit und ohne Autismus verdient gemacht haben.

Weber-Bosch-Preis

Mit diesem Preis ehrt die WGAS deutschsprachige Nachwuchsforscher:innen, die außerordentliche Leistungen und Innovation in der Autismus-Forschung zeigen. Die Arbeit wird auf der WTAS auch als Vortrag präsentiert.

Stiftung Irene Stipendium

Die Stiftung Irene schreibt in Kooperation mit der WGAS ein jährliches Promotionsstipendium aus. Mit dem Promotionsstipendium sollen empirische Doktorarbeiten mit dem Thema Autismus gefördert werden.

Posterpreise

Die WGAS prämiert ausgezeichnete Forschung im Bereich der Autismus-Forschung während der Posterausstellung. In die Bewertung gehen unter anderem Innovationsgehalt, Impact, aber auch die Gestaltung des Posters ein. 

Kanner-Asperger-Medaille

Die WGAS möchte langjährige Verdienste nationaler und internationaler Forscher im Bereich Autismus würdigen. Für solche Leistungen vergibt die Gesellschaft alle zwei Jahre die Kanner-Asperger-Medaille. 

Anfahrt

Die WTAS findet in Freiburg statt:
Aula Prometheushalle
Kollegiengebäude I
Platz der Universität 3
79098 Freiburg

Sie können den Ort ebenfalls auf der Karte ansehen. Wenn Sie auf „Route zur Tagung“ klicken, können Sie Ihren Anfahrtsweg ausgeben lassen. 

Der Gesellschaftsabend wird im Peterhofkeller stattfinden: 
Peterhofkeller
Niemensstraße 10
79098 Freiburg

Hotelübersicht

In den nach folgenden Hotels sind für Teilnehmende der 14. Wissenschaftlichen Tagung Autismus-Spektrum unter dem Stichwort „WTAS“ Zimmerkontingente vom 16.03. bis 17.03.2023 vorgehalten, auf die Sie individuell zugreifen können. Die Preise sind von uns bei den Hotels angefragt worden und werden hier nach bestem Wissen angegeben. Bitte klicken Sie auf das gewünschte Hotel und buchen Sie selbstständig ein Zimmer. Erkundigen Sie sich nach den aktuellen Buchungs- und Stornierungsbedingungen. Die WGAS fungiert lediglich als Vermittler und übernimmt keinerlei Haftung. Umbuchungen/Stornierungen sind direkt mit dem Hotel vorzunehmen. Da die Anzahl der vorgehaltenen Zimmer begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Buchung.

City HotelÜbernachtung inkl. Frühstück im EZ 85,00 €; Buchung bis zum 16.02.2023

Hotel Barbara: Übernachtung inkl. Frühstück im EZ 109,00 € oder im DZ 119,00 €; Buchung bis zum 31.01.2023

Intercity HotelÜbernachtung inkl. Frühstück im EZ 99,00 €; Buchung bis zum 01.02.2023

Central Hotel Freiburg GmbH & Co. KGÜbernachtung ohne Frühstück für EZ: 91,00 €; Buchung bis zum 15.02.2023

Tagungsbände

Nachfolgend finden Sie alle Tagungsbände der letzten WTAS. Wenn Sie einen Tagungsband anklicken, wird Ihnen dieser vergrößert dargestellt.

Sponsoring

Die Neutralität und Unabhängigkeit der WGAS wird bei jeder Form von Sponsoring stets gewahrt. Jegliche Formen der Einflussnahme der Sponsor:Innen auf inhaltliche oder strategische Entscheidungen der WGAS werden ausgeschlossen. Die WGAS behandelt alle Zuwendungen der sie unterstützenden Wirtschaftsunternehmen transparent und gewährt auf Nachfrage Auskunft. Veranstaltende, Referent:innen und die wissenschaftliche Leitung legen ihre potenziellen Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmer:Innen und auf Anforderung gegenüber der Landesärztekammer offen. Die Inhalte der der WTAS und ihrer Workshops sind produkt- und/oder dienstleistungsneutral gestaltet.

JETZT

MITGLIED WERDEN?

12 + 11 =

Adresse

WGAS e.V.
Deutschordenstraße 50
60528 Frankfurt am Main

Login